HMS IT-Profis für die Praxis in Forchheim: Anbindung von Medizintechnik

12.04.2011

Ultraschallanbindung

Sonoanbindung
Bildqualität über Grabberkarte
Bildqualität über Netzwerkausgabe

Anbindungen Ihres Ultraschallgerätes


Es bestehen dabei zwei Möglichkeiten:


Anbindung über eine Videodigitalisierungskarte, auch Framegrabber genannt:


Sie schallen wie gewohnt, freezen das Bild und mit dem Fußschalter wird das Bild patientenbezogen in der Archivierungssoftware gespeichert


Direkte Anbindung des Ultraschallgerätes über den Netzwerkanschluss: (bessere Qualität)


Das Gerät wird mit in das Netzwerk integriert und über eine frei wählbare Funktionstaste am Ultraschallgerät wird das Bild im Netzwerk auf dem Server abgelegt.

Die Archivierungssoftware stellt dann das Bild zum Speichern beim richtigen Patienten zur Verfügung.



Anbindung über sonoGDT

Hier aufgeführte Systeme und Hersteller sind getestet und mit sonoGDT kompatibel.


ACUSON/Siemens Ultraschallsysteme

Alpinion

B-K Medical

Esaote

GE Healthcare

Mindray

Philips

Samsung

Shimadzu

Sonoscape

Toshiba


sonoGDT Präsentation (zur Navigation nutzen Sie bitte die Pfeiltasten)
Hr. Ferdinand Latzel