HMS IT-Profis für die Praxis in Forchheim: Blankoformulardruck

Blankoformulardruck

Vordrucke können gem. der Vereinbarung über den Einsatz des Blankoformularbedruckungsverfahrens zur Herstellung und Bedruckung von Vordrucken für die vertragsärztliche Versorgung (Anlage 2 a zum BMV-Ä/AEKV) mittels zertifizierter Software in Verbindung mit einem Laserdrucker vom Vertragsarzt/Psychotherapeut selber in der Praxis erzeugt werden.

Die Software generiert hierbei das eigentliche Formular (Fixdaten) und druckt es gleichzeitig mit dem Formularinhalt (Bewegungsdaten) auf Sicherheitspapier aus. Zusätzlich wird ein Barcode (PDF 417) aus einem Teil der gedruckten Bewegungsdaten erzeugt und aufgedruckt. Er dient sowohl der Fälschungssicherheit, als auch der effizienteren Maschinenlesbarkeit der aufgedruckten Daten.

Sicherheitspapier:
Alle vertragsärztlichen Formulare der BFB müssen auf einem speziellen Sicherheitspapier ausgedruckt werden. Das Sicherheitspapier hat drei Security-Merkmale:


• Farbige Vorderseite (rosa)
• Ultravioletter Aufdruck „GKV“
• Wasserzeichen im Papier


Als Größen gibt es zunächst: DIN A 4 und DIN A 5.
Mit Ausnahme des Arzneiverordnungsblattes (Muster 16) und des BTM Rezeptes können also alle Formulare mit diesen Größen analog der 3 Originalformulare abgebildet werden. Ggf. notwendige Durchschläge werden als Zweit- oder Drittausdruck reproduziert. Ein Ausdruck auf „einfachem“ weißen Druckerpapier ist nicht zulässig bzw. darf in der vertragsärztlichen Versorgung nicht eingesetzt werden. Die Kosten für das Sicherheitspapier werden von den Krankenkassen getragen. Der Einsatz des Sicherheitspapiers darf nur im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung erfolgen; andere Verwendungen (z. B. Privatliquidation) sind nicht zulässig. Das Sicherheitspapier liefern jene Firmen (z.B. Fa. Kohlhammer oder Deutscher Ärzteverlag), die auch die konventionellen Kassenformulare herstellen.

Bei der KV muss die Zulassung mittels Formular beantragt werden.
Die Blankoformularbedruckung Prüfnummer für x.isynet: Y/9/1410/51/216

Empfehlung von zwei Blankoformulardruckern:


Drucker 1: Schacht 1: Kassenrezept
Drucker 2: Schacht 1: Privatrezept
Drucker 1: Schacht 2: Din A 5 Blanko (rosa Papier)
Drucker 2: Schacht 2: Din A 4 Blanko (rosa Papier)
Drucker 1: Schacht 3: Briefkopf
Drucker 2: Schacht 3: Din A 4 weiß


KVB Rundschreiben mit Liste der Blankoformulare und Antragsformular



Brother Hochleistungsdrucker bis zu 100 Seiten/min.



Umweltfreundlich

Durch die kalte Inkjet-Linehead-Drucktechnologie besitzt der HL-S7000DN70 einen sehr geringen Energiebedarf, der um bis zu 87 %* geringer ist als bei vergleichbaren Laserdruckern. Gleichzeitig wird so der CO2-Ausstoß deutlich gesenkt. Weitere umweltfreundliche Lösungen wie Duplexdruck und Tintensparmodus helfen zusätzlich die Umwelt und zugleich den Geldbeutel zu schonen. Die bespondere Umweltfreundlichkeit wurde durch die Blauer Engel und Energy Star Zertifizierung bestätigt.


*Bezogen auf 275.000 Druckseiten aufgrund niedrigerer Leistungsaufnahme und kürzerer Druckzeit gegenüber vergleichbaren Laserdruckern. 



Professionelles Papiermanagement

Der HL-S7000DN70 ist mit einer 500 Blatt Papierkassette und einer 100 Blatt Multifunktionszufuhr ausgestattet. Die Papierkapazität kann über 2 optionale Papierkassetten auf insgesamt bis zu 1.600 Blatt erweitert werden. Zudem ist eine zusätzliche Papierablage für 500 Blatt erhältlich. Durch diese Optionen wird sichergestellt, dass unterschiedlichste Anforderungen an ein professionelles Papiermanagementerfüllt werden können.




Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Nutzen Sie den HL-S7000DN70 lokal über die USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle oder binden Sie ihn dank Gigabit-LAN oder WLAN in ein Netzwerk ein. Die PCL6 und PostScript 3 Emulationen sowie die Barcode-Unterstützung ermöglichen höchste Kompatibilität mit ERP-Systemen wie SAP.




Sicherheitsfeatures

Um die Sicherheit wichtiger Unternehmensdaten gewährleisten zu können, ist der HL-S7000DN70 mit zahlreichen Sicherheitsfeatures ausgestattet. Dazu zählt neben Einstell-/Benutzersperre die Funktion Sicherer Druck, bei der ein Druckauftrag erst durch die Eingabe einer vierstelligen PIN am Benutzerpanel des Gerätes ausgedruckt werden kann. Zudem stehen 802.1x, IPsec und weitere aktuelle Enterprise Network Security Protokolle sowie die SSL-Verschlüsselungstechnologie zur Verfügung.



Kostenbewusst

Neben dem geringen Energiebedarf sorgt insbesondere die reichweitenstarke Tintenpatrone dafür, dass die Betriebskosten niedrig bleiben. Die Patrone ist zudem schnell und sauber über die Frontklappe zu wechseln, so dass der Aufwand beim Tintentausch minimal ist.



Hohe Druckqualität

Beim HL-S7000DN70 kommt zusätzlich zur schwarzen Pigment-Tinte auch eine Vor-Tinte zum Einsatz. Diese wird per separaten Druckkopf auf genau die Stellen aufgetragen, auf die im Anschluss die schwarze Tinte aufgebracht wird. Damit wird gewährleistet, dass die Druckqualität vergleichbar mit der eines Laserdruckers ist.






Blankoformulardrucker

Brother HL-5350DN2LT

Verbrauchsmaterial