HMS IT-Profis für die Praxis in Forchheim: UGeF

18.02.2013

Pressemitteilung zur Eröffnung der Bereitschaftspraxis

Reibungslos ist die neue Bereitschaftspraxis des ärztlichen Notfalldienstes am Klinkum Forchheim in Betrieb gegangen.

Artikel vom 17.01.2013 im Fränkischen Tag (pdf)



UGeF. Ein dezentrales Netzwerk – viele Vorteile für Ärzte und Patienten

HMS ist Technologiepartner der „Unternehmung Gesundheit Franken GmbH & Co. KG“ (UGeF).


Zur Sicherung der Versorgung und Qualitätsverbesserung.

Unternehmung Gesundheit Franken »UGeF« GmbH & Co. KG wurde im Mai 2008 gegründet, um die Qualität der medizinischen Versorg­­ung im Großraum Forchheim/Erlangen zu sichern und weiter zu verbessern.


Rund 40 Ärzte und 3 Kliniken

Heute kooperieren in der UGeF rund 40 Ärzte unter­schied­lichster Fachrichtungen und drei ausgewählte Kliniken zum Wohl der Patienten. Ihre Gesundheit im Blick, bietet die UGeF zahlreiche Zusatzleistungen und eine Gesund­heitsvorsorge an, bei der Sie als Patient im Mittelpunkt stehen und alle Vorteile voll Nutzen können.


Die teilnehmenden Arztpraxen sind durch das medatixx-System „x.comdoxx“ dezentral vernetzt. Durch den elektronisch gestützten Informationsaustausch zwischen den Ärzten können – bei voller Wahrung des Datenschutzes - medizinische Maßnahmen besser koordiniert werden.


Ziele des Netzwerks

  • wohnortnahe Versorgung erhalten (Medizin in der Region stärken)
  • medizinische Versorgung auf hohem Niveau
  • Mehr Service für Patienten (“Der Patient steht im Mittelpunkt”)
  • direkte und schnellere Kommunikation unter den Ärzten
  • Engere Kooperation zwischen Haus- und Fachärzten durch Optimierung der Prozesse in der Patientenversorgung
  • Schaffung gemeinsamer Standards und Qualitätsmanagement


UGeF Aufsichtsrat

  • Dr. Hans-Joachim Mörsdorf (Geschäftsführer), Arzt für Allgemeinmedizin in Pretzfeld
  • Dr. Michael Lang (Aufsichtsratsvorsitzender), Chirurg in Spardorf


UGeF Geschäftsführung

    • Sabine Kramp